An Ihrer Schule fehlen Corona-Tests?

Melden Sie sich bei uns!

Die rot-rot-grüne Landesregierung hat die Kontrolle über das Infektionsgeschehen an den Schulen verloren. Lange hat sie sich gegen verpflichtende Test gewehrt, nun werden sie dringend benötigt. Trotz der ewigen Beteuerungen von Bildungsminister Holter merken Lehrer und Schüler jeden Tag: Es fehlen Tests an allen Ecken und Enden.

Melden Sie jetzt fehlende Tests!


An welchen Schulen fehlen aktuell Tests?


Schreiben Sie in die Kommentare, wenn auch an Ihrer Schule Tests fehlen. Wir machen den Mangel transparent und erhöhen den Druck auf die Landesregierung, schnell und nachhaltig Nachschub an die Schulen zu liefern.

Schreiben Sie uns den Namen der Schule und das Datum. Wir kümmern uns!



Jetzt fehlende Tests melden!

Mehr lesen

Neueste
Fabiane * vor 9 Monaten

8.12.2021, Edith-Stein-Schule, Erfurt. Heute wurden keine Tests geliefert, daher sind morgen keine Tests möglich.

Ernst * vor 9 Monaten

8.12.2021, Seit 2 Wochen fehlen die Tests an der TGS Menteroda. Dafür fallen aus "Personalmangel" wöchentlich komplette Schultage für einzelne Klassen aus.

Heike * vor 9 Monaten

7.12.2021, GS Großfahner hat keine Tests mehr.

Schüler * vor 9 Monaten

7.12.2021, Grundschule Dünwald / Hüpstedt am 02.12.21 keine Tests verfügbar.

Katrin * vor 9 Monaten

6.12.2021, Christian Reichart Grundschule, Erfurt, Im Gebreite.

Franziska * vor 9 Monaten

6.12.2021, Regelschule Stadtroda Klasse 6c keine Test vorhanden. Das heißt für die Kinder nach einer Woche Quarantäne wieder kein Testzertifikat somit kein Besuch von Vereinen , Friseur oder des Nikolausgottesdienstes.

Keine Angabe * vor 9 Monaten

5.12.2021, In den beiden vergangen Wochen gab es am Friedrich-Schiller-Gymnasium in Eisenberg immer erst Mittwochs Test's anstatt Montags. Eine Schande, zumal der Saale-Holzland-Kreis einer der Hotspots in Thüringen ist!

Lutz * vor 9 Monaten

4.12.2021, In der Pfortner Grundschule in Gera finden die Tests derzeit max. einmal in der Woche statt. Falls Tests da sind.

Janine * vor 10 Monaten

Seit 2 Wochen fehlen die Tests an der Grundschule Friedrich Schiller in Neustadt Orla bzw kommen stets zu spät, so dass Mittwochs der 1. Test ist

Alex * vor 10 Monaten

Schiller Grundschule Neustadt an der Orla, seit 01.12.2021 stehen keine Test mehr zur Verfügung.

Yvonne * vor 10 Monaten

Gymnasium "Prof. Fritz Hofmann" Kölleda - Tests fehlen seit mind. 1Woche - 😕

Phillipp * vor 10 Monaten

Es fehlen Tests an der Europaschule Marlishausen. Schon die zweite Woche, das es keine Tests gibt.

Frauke * vor 10 Monaten

Im Friedrich Schiller Gymnasium Eisenberg fehlen Tests.

Mario * vor 10 Monaten

Albert-Einstein-Gesamtschule in 99610 Sömmerda, hat seit Montag den 29.11. Keine Tests mehr! Testpflicht einführen, und dann keine Tests haben. Genau mein Humor. Aber das schlimme daran ist, daß die Schule trotzdem unterrichtet. Alle Schüler ungetest...

Sven * vor 10 Monaten

An der Erich Mäder Schule in Altenburg fehlen auch Tests.

Stefan * vor 10 Monaten

Von "wir kümmern uns" ist kaum etwas zu spüren. Die John-F.-Kennedy Gemeinschaftsschule in Erfurt hat nun schon die 2 Wochen zu wenig Tests bzw. diese Woche gar keine Tests bekommen.

Ivonne * vor 10 Monaten

Grundschule Wolkenrasen Sonneberg

Sina * vor 10 Monaten

26.11.2021, Kindergarten „Holzlandwichtel“ in Tautenhain

Patrick * vor 10 Monaten

30.11.2021, Grundschule Rückersdorf hat seit über einer Woche keine Tests mehr!

Claudia * vor 10 Monaten

29.11.21, Regelschule Stadtroda

Schulen unterstützen – Probleme lösen

Obwohl die Corona-Pandemie derzeit auch an den Thüringer Schulen alles überschattet, dürfen wir nicht nachlassen, die drängenden Probleme insbesondere Lehrermangel und den daraus resultierenden Unterrichtsausfall an den Schulen anzugehen.

Nach wie vor ist die Personalsituation an vielen Thüringer Schulen extrem angespannt. Aus diesem Grund ist es von zentraler Bedeutung die Attraktivität des Lehrerberufs zu erhöhen und die Bedingungen für Lehramtsanwärter zu verbessern. Denn zur Erhaltung und Weiterentwicklung eines leistungsfähigen Schulwesens ist es unerlässlich, junge Menschen für den Beruf der Lehrerin oder des Lehrers zu begeistern, Einstellungsbedingungen und Einstellungsverfahren müssen genauso verbessert werden, wie berufliche Entwicklungsmöglichkeiten im Lehrerberuf.

Mein Fazit: Die Thüringer Landesregierung hat es in den letzten sechs Jahren nicht geschafft, die Bedingungen an den Thüringer Schulen zukunftsfähig und attraktiv zu gestalten und damit guten Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler zu ermöglichen. Das wollen wir mit Ihnen gemeinsam ändern!

Schulverbesserer - Das sind unsere Ziele:

Lehrer für ländliche Regionen und Mangelfächer gewinnen.

Mit einer Sonderzulage wollen wir Lehrer für Regionen und Fächer mit einem hohen Lehrerbedarf begeistern und so den Unterricht absichern.

Mehr Kompetenzen für Schulleiter.

Wir wollen die Eigenverantwortung der Schulen stärken und Schulleitern mehr Entscheidungsspielraum geben, auch bei der Personalgewinnung.

Digitalisierung an Schulen sinnvoll weiterentwickeln.

Dazu braucht es eine Überarbeitung der Digitalisierungsstrategie Thüringer Schule, eine bessere Abstimmung mit den Schulträgern und eine Fortbildungsoffensive für Lehrkräfte.

Regelschulen und Berufsorientierung stärken.

Regelschulen und berufsbildende Schulen sind das Fundament für die Fachkräfte von morgen. Sie gilt es in ihrem berufsorientierten Profil zu stärken und in der Fläche zu erhalten.

Bürokratie im Schulalltag abbauen und Leistungsanreize für Lehrer schaffen.

Wir wollen Lehrer von Zusatzausgaben entlasten, die Unterrichtsabsicherung muss oberste Priorität haben. Außerdem wollen besonderes Engagement von Lehrerinnen und Lehrern besser wertschätzen.

Besondere Aufgaben entlohnen.

Lehrer, die zusätzlich zu ihrer Tätigkeit besondere Aufgaben an der Schule übernehmen, wie die Oberstufenleitung oder die Arbeit als Vertrauenslehrer, sollen zusätzlich entlohnt werden.

Präsenzunterricht in Musikschulen ermöglichen.

Musikschüler müssen geöffnet werden, denn ein guter Musikunterricht ist nur in Präsenz möglich. Mit regelmäßigen Testungen, Mundschutz außerhalb des Unterrichts und Wahrung von Abstands- und Hygieneregeln ist Präsenzunterricht an Musikschulen möglich.

Unser Plan für Thüringen


Unsere Kinder sind unsere Zukunft. Sie sind die großen Verlierer des desaströsen Managements der rot-rot-grünen Landesregierung. Wir wollen das ändern und haben dafür unseren Plan für Schulen vorgelegt.

Unterstützen Sie auch unsere weiteren Initiativen:



Share: